bAV EXPERTEN-BAUSTEIN 2: Einführung in die Gesellschafter-Geschäftsführerversorgung

Nutzen und Inhalte:

Gesellschafter-Geschäftsführer sind Unternehmer und Arbeitnehmer zugleich. Als solche können sie alle Vorteile der betrieblichen Altersvorsorge nutzen und ihre Versorgung steuerbegünstigt durch Betriebsausgaben finanzieren. Sie lernen in diesem Seminar das Grundprinzip der Pensionszusage, die versicherungsförmigen Ausfinanzierungsmöglichkeiten und deren bilanzielle Auswirkungen kennen. Sie erfahren die wesentlichen Besonderheiten der Gesellschafter-Geschäftsführerversorgung. Dieses Seminar versetzt Sie in die Lage, Ihre eigene Pensionszusage bzw. die Ihrer Mandanten liquiditätsschonend auszulagern ohne Ausfinanzierung. Mit voller Anerkennung der Finanzbehörde.
 

  • Grundprinzip der Pensionszusage
  • Bilanzielle Auswirkungen
  • Überblick: Ausfinanzierungsmöglichkeiten (Schwerpunkt: kongruente Rückdeckung)
  • Die Pensionszusage mit ausgeglichenen Pensionsrückstellungen (auf die richtige Zusage kommt es an)
  • Sanierung einer Pensionszusage ohne Ausfinanzierung
  • Praktische Umsetzung
  • Checkliste zur arbeits- und steuerrechtlichen Einschätzung einer Pensionszusage
  • Arbeitgeberhaftung: Worauf ist zu achten?
  • Aktuelle Rechtsprechung und Fragen
Personenkreis:

Geschäftsführer, Gesellschafter-Geschäftsführer, Steuerberater, Versicherungsvermittler

Dauer: 1 Tag

Termine:

  • 07. Mai 2018
  • 09. Juli 2018
  • 08. Oktober 2018

Seminargebühr: 890€ zzgl. MwSt.

Im Preis enthalten sind Tagungsgetränke und Teilnehmerunterlagen.

Referenten:

Anton Wittmann

Seit über 30 Jahren erstellt Anton Wittmann Konzepte für die betriebliche Versorgung für Unternehmen und deren Mitarbeiter. Als bAV-Advisor (FH) arbeiten er und sein Team nach einem zertifizierten Beratungsablauf der Hochschule für angewandte Wissenschaft. Sie erfüllen damit höchste Standards in der Beratung von Unternehmen und koordinieren für diese die Beratungsabläufe von Steuerberatern und Arbeitsrechtlern. Dabei geht es nicht nur um die Implementierung, sondern auch um die Sanierung von Versorgungswerken, in denen z. B. wichtige arbeitsrechtliche Vorgaben nicht ausreichend berücksichtigt wurden.

Partner:

Anmeldeformular:

  • 06/08/2018
  • Ansbach, Dinkelsbühl, Wassertrüdingen
  • 09.00 bis 16.00 Uhr
  • 890,00 Euro + MwSt. je Teilnehmer
  • Anmeldeschluss: 05/08/2018
  • Jetzt anmelden!